Nachrichten

Sie sind sauer

ver.di NEWS

Sie sind sauer

Informationen für Aktive (Ausgabe 14/2020)
"Zusammenstehen" Pascal Attenkofer Sie sind sauer  – ver.di NEWS (Ausgabe 14/2020)


Liebe Kolleg*innen,

die Tarifverhandlungen im Öffentlichen Dienst für die 2,3 Millionen Beschäftigten bei Bund und Kommunen stehen vor der vermutlich entscheidenden Runde. Ab dem 22. Oktober treffen sich die Spitzen beider Seiten in Potsdam. Doch bisher haben die Arbeitgeber noch kein verhandlungsfähiges Angebot vorgelegt, das wollen sie am heutigen Tag (16. Oktober 2020) tun. Die Beschäftigten sind allerdings sauer über die Verzögerungstaktik der Arbeitgeber. Das haben sie auch schon in den vergangenen Wochen bei Warnstreiks und Aktionen gezeigt.

Bis zum Verhandlungsbeginn wollen sie diesen Druck weiter aufrecht erhalten. Sie streiken mit Abstand, aber dennoch effektiv. Die Tarif- und Besoldungsrunde ist auch das Schwerpunktthema der aktuellen Ausgabe der ver.di news, die unter news.verdi.de heruntergeladen werden kann.

Eine erkenntnisreiche Lektüre wünscht euch
euer „ver.di news“-Team 

und bleibt solidarisch und vor allen Dingen gesund


Weitere Themen dieser Ausgabe:

  • BRIEF AN DIE MINISTERIN
    Mitarbeiterinnen vom Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen" wollen mehr Anerkennung

  • ZIEMLICH DÜSTER
    Von den Folgen der Corona-Pandemie sind Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene besonders stark betroffen - mit weitreichenden Folgen für ihre Zukunft

  • SICHERHEIT UND PERSPEKTIVE
    Mit Warnstreiks erkämpften sich die Beschäftigten der Deutschen Post AG einen guten Abschluss
     
  • OHNE UNS KEIN VERKEHR
    Beschäftigte im Öffentlichen Personennahverkehr erhöhen durch Warnstreiks den Druck auf die Arbeitgeber

  • 35,2 MILLIONEN EURO STRAFE
    Gegen H&M wurde das bislang höchste Bußgeld in Deutschland wegen Datenschutzvergehen verhängt

  • MINDESTSTANDARDS ERFÜLLEN
    Der Entwurf des Lieferkettengesetzes nimmt die Unternehmen in die Pflicht. Doch das Bundeswirtschaftsministerium versucht, die Haftungsklausel aus dem Entwurf zu streichen

  • DER BLICK NACH OSTEN
    Stefan Müller schreibt in seinem Buch „Die Ostkontakte der westdeutschen Gewerkschaften" auch über den DGB und seine Entspannungspolitik


Link
: Zur aktuellen ver.di NEWS (14/2020)