Nachrichten

Abschluss nach Maß

ver.di publik

Abschluss nach Maß

Die Mitgliederzeitung: Ausgabe (07/2020)
Daumen hoch carlos pereyra Abschluss nach Maß  – ver.di publik (07/2020): Die Mitgliederzeitung


EDITORIAL

Liebe Kolleg*innen,

sie haben dramatische Monate hinter sich – und vor vielen Beschäftigten der Kaufhauskette Galeria Karstadt Kaufhof liegt eine ungewisse Zukunft. Ursprünglich angekündigt war die Schließung von 62 Filialen quer durch das Bundesgebiet. Mit vielen Aktionen der Beschäftigten und auch mit Unterstützung aus der Politik, etwa von Bürgermeistern und Bürgermeisterinnen, konnte ver.di die Schließung von 21 Häusern vorerst verhindern. Das Kaufhaus am Wehrhahn in Düsseldorf aber wird geschlossen. Wir haben die Kolleginnen und Kollegen in Düsseldorf besucht.

Seit 20 Jahren wird alljährlich der „BigBrotherAward“ verliehen, ein Preis für die übelsten Datenkraken und Überwachungsmethoden. Auch die Modekette H&M ist wegen ausufernder Kontrolle ihrer Beschäftigten in einem Callcenter in Nürnberg in diesem Jahr unter den Preisträgern. Und nicht nur das: Weil sie auch vor der Privatsphäre der Beschäftigten nicht halt gemacht hat, muss sie ein Bußgeld von mehr als 35 Millionen Euro zahlen. Dies und noch anderes mehr ist nachzulesen auf den Seiten V4 und V5.

Die Liste der Unterschriften ist beachtlich. Mit einer Petition fordern zahlreiche Kulturschaffende und andere Prominente ein Ende der jahrzehntelangen US-Blockade gegen Kuba. 50.000 Unterschriften sind schon zusammengekommen. Mit der Blockade versuchten die USA „der Insel die Luft abzudrücken“, sagt eine der Initiatorinnen der Petition. Und US-Präsident Donald Trump hat die Blockade in seiner Amtszeit weiter verschärft. In ihrem Aufruf appellieren die Künstlerinnen und Künstler auch an die Bundesregierung, sich aktiv für ein Ende der US-Blockade einzusetzen. Bericht auf Seite 8.

Die nächste „ver.di publik“ erscheint Mitte Dezember. Bis dahin Ihnen und Euch eine gute Zeit – und bleibt gesund!

MARIA KNIESBURGES
Chefredakteurin der ver.di publik


Link: Zur aktuellen ver.di publik (07/2020)

Papier sparen - Die Umwelt schonen!

Wer die Printausgabe abbestellen möchte, sendet bitte eine eMail mit Namen und Mitgliedsnummer an uns.

ver.di publik online